STATEMENTS ZU BEST RECRUITERS FÜR IHREN BEITRAG


Diese Statements dürfen Sie gerne für Ihren Artikel, etc. benutzen. Sprechen Sie mit uns und wir vermitteln Ihnen neben Bild- und Datenmaterial auch gerne individuelle Kommentare und Interviews unserer ExpertInnen.

 

Prof. Dr. Christoph Beck
Professor für Personal- und Bildungswesen
Hochschule Koblenz

„Die Herausforderung des Personalmarketings der Zukunft besteht darin, künftige, potentielle, aktuelle und ehemalige Mitarbeiter von der eigenen Arbeitgeberqualität nachhaltig zu überzeugen. Wer jedoch überzeugen möchte, sollte zunächst möglichst viel über seine bevorzugte Zielgruppen wissen. Nicht nur, wo man sie findet, sondern auch wie man sie mit welchen Informationen anspricht, wie man mit ihnen kommuniziert, wie sie Entscheidungen treffen und vieles mehr."

 

Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Elšik
Institutsvorstand des Department of Human Resource Management
Wirtschaftsuniversität Wien
Wissenschaftlicher Beirat von BEST RECRUITERS

„Hohe Professionalität bei der Suche nach qualifiziertem Personal verbessert ganz wesentlich die Qualität der späteren Arbeitsbeziehung. Schlechte Rekrutierungspraktiken produzieren Enttäuschungen, sowohl bei den Nun-doch-nicht-Bewerbern als auch bei den dann Frühflukturierenden."

 

 

Julia Hauska
Projektleiterin von BEST RECRUITERS

„Die MitarbeiterInnen sind das wichtigste Kapital eines Unternehmens - ob dies auch den Unternehmen bewusst ist, wird jährlich von BEST RECRUITERS untersucht. Stimmen Motivation und Einstellungen der MitarbeiterInnen nicht mit denen eines Unternehmens überein, wird sich auch der kompetenteste Mitarbeiter nicht mit dem Unternehmen identifizieren können bzw. letztlich an seinem Arbeitsplatz nicht wohlfühlen. Umso erstaunlicher erscheint es, dass immer noch viele Unternehmen nicht in der Lage sind, dem Bewerber ein ehrliches und authentisches Bild von sich zu vermitteln. Arbeitgeber müssen sich vor allem in der heutigen Zeit klar positionieren sowie die eigene Unternehmenskultur genau definieren. Je authentischer die eigenen Werte gelebt werden, desto gezielter können auch die passenden KandidatenInnen angesprochen werden! Eine Unternehmenskultur, die sich herumspricht, kann einem Arbeitgeber von großem Nutzen sein. BEST RECRUITERS muss jedes Jahr feststellen, dass viele Unternehmen, BewerberInnen eine Rückmeldung auf ihre Bewerbungen schuldig bleiben. Diese und andere Mängel im BewerberInnen-Umgang können sich im Internet wie ein Lauffeuer verbreiten und der Arbeitgebermarke erheblichen Schaden zufügen. Es ist nachvollziehbar, dass es steigende Bewerberzahlen dem Unternehmen erschweren, diesem Anspruch gerecht zu werden. Durch klare Anforderungsprofile kann aber die Flut an Bewerbungen deutlich verringert werden."

 

Helmuth Stöber
Studienbeirat von BEST RECRUITERS

„Gutes Recruiting setzt sich immer aus einem Portfolio an verschiedenen Maßnahmen zusammen. Die immer differenziertere BewerberInnenlandschaft verlangt die Ansprache über breitgefächerte Kanäle auf der einen und sehr spezialisierte Wege auf der anderen Seite. BEST RECRUITERS untersucht eine Vielzahl an unterschiedlichen Möglichkeiten der BewerberInnenansprache und bewertet weiters im BEST-RECRUITERS-Kulturcheck wie Unternehmen auf Initiativbewerbungen antworten. Die Basis dafür sollte immer eine echte Wertschätzung bilden, die Unternehmen BewerberInnen gegenüber aufbringen und diese in allen Maßnahmen und Handlungen kommunizieren. Die BEST-RECRUITERS-Studie analysiert die Recruiting-Maßnahmen der 500 größten österreichischen Arbeitgeber und bietet Unternehmen ein Portfolio an Optimierungsmöglichkeiten an, um im Kampf um die Besten und die Richtigen erfolgreich zu sein."



Markus Gruber
Geschäftsführer
GPK Event- und Kommunikationsmanagement GmbH
Initiator von BEST RECRUITERS

„Die Schnittstelle zwischen Ausbildung und Unternehmen, zwischen Arbeitssuchenden und Arbeitgebern ist mein Generalthema seit über 25 Jahren: Weil gute Entscheidungs-vorbereitungen selten sind, weil die systemischen Hilfen nach wie vor zu schwach sind, weil es eigentlich ein Wunder ist, dass zwei von drei Personen im richtigen Job landen. Mit dem bereits klassischen AKADEMIKER-Guide bilde ich daher jährlich den akademischen Arbeitsmarkt ab. Der junge MATURANTINNEN-Guide geht jährlich kostenlos an alle MaturantInnen.
Mit der einzigartigen Recruiting-Studie  BEST RECRUITERS stellen wir den 
HR-Verantwortlichen fundiertes Feedback 
zur Verfügung. Ich freue mich, dass sie in Österreich - und nun auch in Deutschland - 
so gut angenommen wird! Wir unterstützen die HR-Verantwortlichen dabei, ihre Recruiting-Ergebnisse signifikant zu verbessern. Stärken wir weiterhin gemeinsam das Recruiting: 
in der Öffentlichkeit, in den Unternehmen 
und Institutionen. Weil Recruiting entscheidet."

 

 

 

 

ERFAHREN SIE MEHR:

Weitere Informationen zu BEST RECRUITERS:

>> Informationsfolder downloaden

>> weitere Downloads zur Studie